Schmink-Tipp: Haarkreide

Wann, wenn nicht zu Fasching sind bunte Haare total angesagt! Aber: Eine farbenprächtige Perücke ist Euch zu warm, Färben zu krass? Dann haben wir genau das Richtige für Euch! Wenn Ihr trotzdem mit einer bunten Mähne im Fasching unterwegs sein wollt: Benutzt Haarkreide. Mit Haarkreide könnt Ihr – ohne permanent zum bunten Vogel zu werden – Eure Haare permanent zu färben.

haarkreide

Artikel
einblenden


Folgende Materialien wurden verwendet:


Einmal-
handschuhe

Sprüh
flasche

Haarspray

Falls Artikel nicht mehr lieferbar sein sollten, kannst Du natürlich auch ähnliche Produkte verwenden.

Artikel ausblenden

------------------------------------------------------------1-----------------------------------------------------

Haarkreide_Schritt_1

Befeuchtet die Haarpartien, die Ihr mit der Haarkreide färben wollt, etwas an. Das geht zum Beispiel ganz gut mit Hilfe einer Sprühflasche.

Tipp: Zieht Euch zum Auftragen der Haarkreide Handschuhe an, so werden nur Eure Haare und nicht Eure Hände bunt.

------------------------------------------------------------2-----------------------------------------------------

Haarkreide_Schritt_2

Jetzt tragt Ihr die Haarkreide auf, indem Ihr die Haarsträhnen zwischen Daumen und geöffneter Dose platziert und nach unten zieht.

Wichtig: Haarkreide immer in Wuchsrichtung auftragen!

------------------------------------------------------------3-----------------------------------------------------

Haarkreide_Schritt_3

Arbeitet Euch so von unten nach oben vor.

------------------------------------------------------------4-----------------------------------------------------

Haarkreide_Schritt_4

Danach lasst Ihr Eure Haare Lufttrocknen. Das trockene Haar könnt Ihr mit Glätteisen oder Lockenstab stylen, und die Haarkreide wird so fixiert.

------------------------------------------------------------5-----------------------------------------------------

Haarkreide_Schritt_5

Wenn Eure Haare getrocknet sind, gebt Ihr noch Haarspray oder Glanzspray auf die Haare. So fixiert Ihr die Haarkreide – und fertig ist Euer farbenprächtiger Faschings-Look!

Möchtest Du diese Anleitung später nacharbeiten? Dann klicke dazu einfach auf das Drucker Symbol um diese zu speichern oder auszudrucken.

Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigst Du evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar